18.09.2013 15:03
Von: MB

Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall Rampe A3

Am Mittwoch den 18. September wurde in den frühen Nachmittagsstunden die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf zur Fahrzeugbergung auf die Rampe zur A3 alarmiert. Wenige Augenblicke nach der Alarmierung durch die Bezirksalarmzentrale machte sich der "Technische Zug" am Weg zur Unfallstelle.


Am Einsatzort angekommen bot sich folgende Lage; ein PKW nach Verkehrsunfall am Dach ohne verletzte Personen. Nach dem das Fahrzeug wieder auf seine vier Reifen gestellt wurde, begannen die Einsatzkräfte mit dem Abklemmen der Fahrzeugbatterie und dem Binden der ausgeflossenen Betriebsmittels. Mittels Hubbrille des Abschleppfahrzeug PKW (Last 2) wurde der verunfallte PKW geborgen.

Nach 45 Minuten konnten wieder alle Fahrspuren für den Verkehr freigegeben werden.